Zombie Fashion

ZombiekleidungDie ersten Kleidungsstücke für die Zombies sind fertig, sodass sie nach ihrer Wiedererweckung nicht nackig herumlaufen müssen. So ein Zombie hat ja auch seinen Stolz.

Und stolz bin ich auch auf meinen Mann, der für einen absoluten Anfänger in Sachen Stricken, die Sachen hervorragend gemeistert hat. Wenn ich nicht aufpasse, macht der mir noch Konkurrenz…

Meiner besten Freundin musste ich nun auch das Stricken beibringen, damit ich „nicht immer alles stricken“ müsse für sie. Wie süß. Jetzt strickt sie sich lange Stulpen aus flauschiger, bunter Wolle. Mal sehen, ob sie die 300 Reihen pro Stulpe durchhält.😉

5 Kommentare Add yours

  1. ayurna sagt:

    Wie süüß! Sehr stylishe Sachen – wenn ich die rote Strickjacke habe, dann kann ich auch wie ein Zombie rumlaufen. ^^

    300 Reihen??? Davon war nie die Rede!! o.O Bin jetzt übrigens bei Reihe 22 – der ersten Stulpe! *schwitz*

    Gefällt mir

    1. asumirel sagt:

      Du willst lange Stulpen😉

      Gefällt mir

    2. asumirel sagt:

      Nee, 300 ist wohl etwas übertrieben.😉 Schau mal auf der Banderole vom Garn nach. Da ist die ungefähre Reihenanzahl für 10 cm angegeben. Dann nimmst du das mal der gewünschten Länge und du weißt, wie viele Reihen es werden müssen. Ich schätze mal 180.

      Gefällt mir

  2. Dein Mann ist ja wirklich hochambitioniert! Schön, dass die Untoten modisch gekleidet ihr Unwesen treiben können🙂

    Gefällt mir

    1. asumirel sagt:

      Ein Untoter von Welt achtet eben auf eine angemessene Garderobe.😉

      Gefällt mir

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s