Japanische Zehensocken

Diese wundervoll flauschigen Zehensocken im japanischen Stil, auch Tabi-Socken genannt, habe ich für meine liebste Freundin gestrickt. Sie sehen toll aus und sind super für die Füße: weil a) wärmend, b) Spreiz-, Senk- und sonstigen Fußproblemen durch mehr Bewegungsfreiheit entgegenwirkend und c) auch mit Flipflops zu tragen.🙂

Die Wolle ist feinstes Alpaca. Die Anleitung für die Spitze habe ich von DROPS Design. Das Muster nennt sich Bamboo Stitch und ist sehr einfach: jede 2. oder 3. Reihe: 1 Umschlag, 2 re, Umschlag über beide Maschen ziehen.  Rückreihen links bzw. in Runden rechts. Die englische Anleitung habe ich von Stacis Videoblog verypink.com.

Ich stricke mir jetzt auch welche, in wundervoller grüner Wolle.🙂

Euch einen schönen Tag!

Mit ♥, Eure Christine

10 Kommentare Add yours

  1. Hallo Christine!

    Das ist ja eine wirklich tolle Idee mit den Zehensocken.

    lg
    Maria

    Gefällt mir

    1. Christine sagt:

      Ja, und soviel schwieriger als normale Stricksocken sind sie auch nicht. Mit Baumwollsockengarn und Lochmustern eignen die sich auch für kühlere Sommertage.🙂
      LG

      Gefällt mir

      1. Hallo Christine!

        Ja genau, für Flipflops🙂

        lg
        Maria

        Gefällt mir

  2. Sophia Mach sagt:

    Hallöchen! 😀

    Ich liiiebe sie!!! Darf die erste Version nämlich mein eigen nennen. Sie sind flauschig, sie sind nett, sie sind toll! Danke nochmal, Frau Weltenbäume.🙂

    Liebe Grüße
    Sophia

    Gefällt mir

    1. Christine sagt:

      Bitte sehr, gern geschehen.🙂

      Gefällt mir

  3. frauhild sagt:

    Zehensocken sind oberklasse! Ich hab noch welche in der Schublade. Und da ich grade kalte Füße hab, werde ich mir die gleich überstremmen.
    Gekauft habe ich die mir übrigens wegen meiner Lieblings-Flip-Flops… 😌
    Haste schön gemacht!

    Lieben Gruss
    dani

    Gefällt mir

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s