Gehäkelte Tasche für Strand und Stadtbummel

Gehaekelte Tasche aus BaumwollmischgarnSeit letzter Woche ist privat so viel passiert, dass ich gar nicht dazu gekommen bin, mein neuestes DIY-Werk zu zeigen. Aber hier ist sie nun, meine gehäkelte Tasche. Sie besteht aus Achtecken, Sechsecken und Dreiecken, die mit festen Maschen anschließend zusammen- gefasst werden.

Tasche aus Garnresten

Verwendet habe ich einfach die Garnreste, die von meinem schicken Raglan-Sommerpulli übrig geblieben sind. Es reichte perfekt, weil ich mich beim Einkauf mit der Menge etwas verrechnet hatte – aber das war dann wohl so gewollt.🙂

Anleitung aus Filati Handstrick

Das Muster habe ich aus der FILATI Handstrick 52, einer Sommerausgabe vom letzten Jahr, in der es um die vier Elemente und passende Farbgebungen ging. Ich stricke auch gerade eine Lochmuster-Strickjacke nach Anleitung aus dieser Zeitschrift. Bisher hatte ich mich einfach nicht an die Modelle gewagt. Die gelbe Baumwolle dafür hatte ich aus schon erwähnter 1 Euro-Box meines Lieblingswollgeschäfts. Vielleicht sollte ich nicht zu viel Werbung dafür machen, sonst sind die Schnäppchen schneller weg.😉

Mit ♥, Eure Christine

4 Kommentare Add yours

  1. Marlene sagt:

    Schick geworden – ich mag die Farben!

    Gefällt mir

    1. Christine sagt:

      Danke❤ Ich mag sie auch sehr.🙂

      Gefällt mir

  2. Die Tasche ist unglaublich schön! Perfekt für einen faulen Strandtag …

    Gefällt mir

    1. Christine sagt:

      Das stimmt. Werde ich jetzt am Wochenende mal austesten.🙂

      Gefällt mir

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s