Selbst gemachte Weihnachtsgeschenke

Hallo ihr Lieben,

nach langer Zeit des Schweigens melde ich mich wieder mit einem Beitrag. Irgendwann muss ich ja mal wieder anfangen, warum also nicht an Weihnachten?

Dieses Jahr habe ich mich bei den Geschenken offenbar auf Leckereien konzentriert, wie ich beim Einpacken festgestellt habe.😉

Besonders stolz bin ich auf meine drei selbst gemachten Köstlichkeiten: das Kürbiskernpesto, das Zitronen-Kräutersalz und das Pflaumenmus mit Zimt. Sehr schnell und einfach, aber so tolle Ergebnisse. Mögen sie auch jenen wunderbar schmecken, die damit beschenkt wurden.🙂

Wie man sieht, bin ich außerdem ein großer Fan davon, mit Stempel zu verzieren. Dieses Jahr wurden die Geschenkverpackungen reichlich damit bedacht. Einfach schön.🙂

Die Rezepte für das Kürbiskernpesto und das Zitronen-Kräutersalz habe ich aus der aktuellen Ausgabe der Schrot und Korn, sie sind aber auch online zu finden. Das Rezept für das Pflaumenmus ist aus der September-Ausgabe der Zeitschrift Kraut&Rüben. Eigentlich wird das Mus mit Zwetschgen gemacht, aber mit Pflaumen ist es genauso lecker.

Ich wünsche Euch allen wunderbare Weihnachtstage und viel Freude mit Euren Lieben.🙂

Alles Liebe,

Eure Christine

2 Kommentare Add yours

  1. Stadtpflanze sagt:

    Die Geschenke haben mit Sicherheit viel Freude bereitet.
    Ich mag es ebenfalls, praktische Dinge zu verschenken. Essbares zählt für mich in jedem Fall dazu.

    Gefällt mir

    1. Christine sagt:

      Haben sie. Essbares ist immer praktisch.🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s