Tomaten aus Balkonien

Da ist sie: Die erste rote Tomate von meinen Balkon-Tomatenpflanzen! *stolz-wie-oskar*🙂

Schon gepflückt. War soooo lecker. Um Längen besser als jede gekaufte.

Mein Mangold wächst auch fröhlich vor sich hin. Allerdings scheint er so gut zu schmecken, dass sich eine Raupe daran satt gefressen hat. Hat sich einmal komplett über alle Blätter gefuttert. Da Falter allerdings allgemein gefährdete Mangold_angefressenTiere sind, habe ich die Gute auf ihrem Buffet gelassen. Ich teile da gerne.😉

Da war’s erstmal wieder aus Balkonien. Ich wünsche Euch eine schöne Restwoche.

Mit Liebe, Eure Christine❤

2 Kommentare Add yours

  1. Patrick H. sagt:

    Ist es nicht erstaunlich, wie sehr das selbstgezogene Gemüse und Kräuter schmecken? Selbst im Vergleich zu Bioprodukten kommen sie mir viel intensiver im Geschmack vor. Oder denkt man sich das nur?

    Gefällt mir

    1. Christine sagt:

      Das hängt sicherlich damit zusammen, dass man sich selbst um die Pflanzen gekümmert und beim Wachsen zugesehen hat. Da wohnt ein ganz eigener Zauber inne als in Nahrung, die andere für uns produziert haben. Selbstgekochtes schmeckt einem ja meist auch besser.

      Gefällt 1 Person

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s