DIY Badematte aus Textilgarn gehäkelt 

Nachdem ich die Badematte aus Textilgarn gestrickt habe, musste ich unbedingt auch eine runden Badezimmerteppich häkeln. Das Ergebnis macht sich wunderbar vor dem Waschbecken.

Der Badezimmerteppich hat nun einen Durchmesser von 52 cm. Dazu habe ich insgesamt etwa eine Rolle Textilgarn verbraucht. Ich hatte noch einen Rest helleres Blau und eine angefangene Rolle dunkleres.

So geht’s:

  • Häkelnadel 12er Stärke und
  • 1 Rolle Textilgarn (zum Beispiel von hoooked), je nachdem wie groß der Teppich sein soll
  • feste Maschen oder halbe Stäbchen
  • in Spiralrunden häkeln

-> 6 feste Maschen/halbe Stäbchen in Luftmaschen- oder Fadenring, Zunahmen: 2.Runde in jeder zweiten Masche zwei feste Maschen/halbe Stäbchen, 3. Runde in jeder 3., usw. Falls sich die Matte rollt oder wellt, sind entweder zu wenige oder zu viele Zunahmen pro Runde erfolgt. Falls ihr noch eine bildliche Anleitung braucht, hilft euch das Video-Tutorial zum Spiralrunden-Häkeln von Maschenmarie vielleicht weiter.

Tipp:

Ihr könnt statt einem spiralrunden z. B. auch einen sechs- oder achteckigen Teppich häkeln. Zunahmen sind ähnlich, nur immer auf den Zunahmen der vorigen Runde. Außerdem beginnen die Runden mit 2 Luftmaschen und schließen mit einer Kettmasche ab.

DIY-Badematte_gehaekelt.jpg
DIY-Badematte in Runden gehäkelt

Der Badezimmerteppich hat sich bei mir am Anfang auch noch leicht gewellt. Durch leichtes Auseinanderziehen und die Benutzung liegt die Matte aber inzwischen flach auf dem Boden.

Viel Spaß beim Häkeln!

Eure Christine

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s