DIY-Deko: Upcycling von altem Geschirr 

Altes Geschirr im Schrank? Einfach einem neuen Zweck zuführen. Als Dekoration gibt es unglaublich viele Möglichkeiten.

Ich habe neues (altes) Geschirr geerbt, aber um Platz im Schrank zu machen, musste einiges weichen. Dabei gibt es für mich eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Weggeben oder einem neuen Zweck zuführen. 

Das Milchkännchen und der Zuckerpott sind ebenfalls geerbt. Alt, wertvoll und hübsch. Leider fehlt dem Zuckerpott der Deckel und ich trinke keine Milch in meinem Tee, daher fristen sie bisher im Schrank ihr Dasein.

Jetzt habe ich Ihnen einfach eine neue Aufgabe als Übertöpfe für Mini-Pflanztöpfe gegeben. Für diese Töpfe suchte ich ohnehin etwas Schönes. Tada!

Zwei alte Tassen sind als Windlichter auf den Balkon gewandert. Machen echt was her. Ich habe schon die Idee gesehen, alte Tassen mit Kerzenwachs und Docht zu füllen. Aber ich persönlich finde Teelichte schöner.

Meine Ma hat eine alte, kaputte Suppenterrine bepflanzt und damit ihre Terrasse verschönert. 

Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten für altes Geschirr. Einfach der Fantasie freien Lauf lassen. Wegwerfen ist nur was für Langweiler. 😉

Mit Lieb, Eure Christine 

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s